Welche Nahrungsmittel helfen bei trockenen Augen - welche helfen nicht? Erfahrungen eines Patienten

Nahrungsmittel, die bei trockenen Augen helfen können:

Stacks Image 605749
Weißkohl dient als Ausgangsprodukt für Sauerkraut und damit auch Sauerkrautsaft. (Foto: CC0 / Pixabay / ulleo)

1. Sauerkrautsaft

Die enthaltenen Milchsäurebakterien sorgen nicht nur langfristig für eine gesunde Darmflora, sondern regen auch kurzfristig die Verdauung und die Speichel- und Tränenfunktion an.
Dass Sauerkraut besonders reich an Vitamin C ist, ist vielen bekannt. Damit stärkt es das Immunsystem, wirkt antioxidativ und kurbelt den Stoffwechsel - auch des Auges- an. Aber auch viele andere Vitamine für das Auge sind im Sauerkrautsaft enthalten:

  • Vitamin K: Auch Vitamin K steckt in großen Mengen im Sauerkrautsaft. Dieses fettlösliche Vitamin ist wichtig für gesunde Knochen und die Blutgerinnerung.
  • Beta-Carotin: Bei Beta-Carotin handelt es sich um eine Vorstufe vom Vitamin A. Dieses ist wichtig für gesunde Haut, Augen und Knochen und stärkt das Immunsystem.
  • Folsäure: Das B-Vitamin Folsäure ist wichtig für die Zell- und Blutbildung.
  • Vitamin B12: Als eines der wenigen pflanzlichen Lebensmittel liefert Sauerkraut das Vitamin B12. Dieses brauchen für ein gesundes Nervensystem.

Stacks Image 605701
Bild von NickyPe auf Pixabay

2. Brottrunk (Patent von Kanne)

Brottrunk wird aus Bio-Getreide (Weizen, Roggen, Hafer), Wasser, Salz und Natursauerteig hergestellt. Das Gemisch wird etwa sechs Monate lang zum Gären gebracht. Anschließend wird die Flüssigkeit abgefiltert und so entsteht das Brotgetränk.
Geruch und Geschmack sind recht sauer und deshalb etwas gewöhnungsbedürftig. Man könnte das wohl am besten mit Sauerkrautsaft vergleichen. Man kann es z.B. mit Apfelsaft vermischen.

Angelehnt ist das Getränk an das sogenannte „Kwass“ aus Russland, einem Trank aus Brot, Salz, Gewürzen, Wasser und Sauermilch mit ordentlichem Alkoholgehalt, den schon deutsche Soldaten während der Kriegsgefangenschaft als Mittel gegen die verschiedensten körperlichen Beschwerden tranken.

Wirkungsweise von Brottrunk

Der Brottrunk unterstützt die Leber bei der Entgiftung des Körpers. Die lebenden Milchsäurebakterien sorgen für eine gesunde Darmflora. Sie helfen gegen Durchfall genauso wie gegen Verstopfung, Völlegefühl und Blähungen und fördern auch die Speichel- und Tränensekretion. Der Brottrunk gleicht ferner das Immunsystem aus.

3. Obst: Bananen und Äpfel

4. Pfefferminztee

Spurenelemente, die bei trockenen Augen helfen können:

Eisentabletten (zumindest am Anfang); Magnesium- und Kaliumtabletten (zumindest am Anfang)

Nahrungsmittel, die neutral sind bzgl. trockenen Augen (also weder schaden noch helfen):

Müsli, Quark, dunkles Brot, Reis

Nahrungsmittel, die bei trockenen Augen eher nicht helfen:

Helles Mehl, Nudeln, Pizza, Schokolade, Nutella, Chips.